Kunstwettbewerb "Spannungen"

Wie in jedem Jahr wird ein Leitthema gesetzt und als Schwerpunkt gefördert. Nach "Farbe bekennen", "Unterschiede" und "Brücke" lautet das Thema in diesem Jahr "Spannungen".

Mit "Spannungen" verbinden wir freudige Erwartungen, Energien, aber auch Konflikte und Ängste vor dem Unbekannten. Wie wir Energien freisetzen, unsere Ängste überwinden, Konflikte lösen und die Erwartungen übertreffen können, soll Thema des Kunstwettbewerbs 2018 sein.

Der Wettbewerb richtet sich als Förderpreis und Ausstellungsplattform gezielt an Künstler und Kunststudenten, aber auch an kreativ begabte Menschen in der Grenzregion Ostfriesland zwischen Deutschland und den Niederlanden.

Gesucht wurden künstlerische Arbeiten und Konzepte zum Thema "Spannungen" entlang der internationalen Dollartroute, einem ca. 300 km langen Deutsch-Niederländischem Radwanderkurs, für die Hauptausstellung in der "Stallgalerie" vom 9. bis zum 17. Juni 2018.

Es stehen 26 Freiflächen/Boxen zur Verfügung. Es können alle Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks (z.B. Malerei, Grafik, Fotografie,Installation, Performance,Objekte oder Skulpturen aus Stein, Holz, Stahl oder sonstige Materialien) verwendet werden.

Eine Fachjury beurteilt die Arbeiten in den jeweiligen Boxen und vergibt die Plätze.

Für die beste Arbeit wird ein Preis in Höhe von 500,- € ausgeschrieben. Des Weiteren erhalten die Erstplazierten eine Glasskulptur, die vom Kunstzentrum Coldam gestiftet wird.

Die Finissage mit Preisverleihung findet am Sonntag, den 17. Juni um 14:30 Uhr statt.

© Verein Grenzenlos Coldam e.V.

Phone:  +49 (0) 491 960 48 47

D-26789 Leer

Coldamer Straße 8