Kunstwettbewerb "Träume"

Wie in jedem Jahr wird ein Leitthema gesetzt und als Schwerpunkt gefördert. Nach "Farbe bekennen", "Unterschiede" und "Brücke" lautet das Thema in diesem Jahr "Träume".

Wie in jedem Jahr wird ein Leitthema gesetzt und als Schwerpunkt gefördert. Das Thema der Veranstaltung 2019 lautet Träume. Damit verbinden wir freudige Erwartungen, Energien, aber auch Konflikte und Ängste vor dem Unbekannten. Die Energien freisetzen, die Ängste überwinden, die Konflikte lösen und die Erwartungen übertreffen soll wie bisher Ziel des Grenzenlos-Treffens 2019 sein.

Der Wettbewerb richtet sich als Förderpreis und Ausstellungsplattform gezielt an Künstler und Kunststudenten, aber auch an kreativ begabte Menschen, in der Grenzregion Ostfriesland zwischen Deutschland und den Niederlanden.
Es stehen 26 Freiflächen/Boxen zur Verfügung. Es können alle Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks (z.B. Malerei, Grafik, Fotografie,Installation, Performance,Objekte oder Skulpturen aus Stein, Holz, Stahl oder sonstige Materialien) verwendet werden.

Eine Fachjury beurteilt die Arbeiten in den jeweiligen Boxen und vergibt die Plätze.

Für die beste Arbeit wird ein Preis in Höhe von 500,- € ausgeschrieben. Des Weiteren erhalten die Erstplazierten eine Glasskulptur, die vom Kunstzentrum Coldam gestiftet wird.

Die Finissage mit Preisverleihung findet am Sonntag, den 30. Juni 2019 um 14:30 Uhr statt.

Teilnehmende Künstler beim Wettbewerb "Träume"

 

Michael Becker | Ingrid Constance | Hans van Herwijnen | Albert Jan Rouwkema | Gerard Leerkes & Anja Weber

Wolfgang Kofahl | Jannie Slootweg | Sietse Mein | Gesa Bruggemann | Karl Heinz Wolkenhauer | Gabriele Welz  Simon Sänger | Rini van Daele & Berend Meiborg | Anita Kranz Moser | Paula Biemans | Wenche Burger Nostvold  Mitchico von Felbert | Jana Grote | Gerrit van Goor

© Verein Grenzenlos Coldam e.V.

Phone:  +49 (0) 491 960 48 47

D-26789 Leer

Coldamer Straße 8